Das Paludarium

Ein Paludarium ist eine Mischung aus Aquarium und Terrarium, da es sowohl Wasser- als auch Landbereiche enthält. Es ist ein geschlossenes Ökosystem, welches insbesondere Tiere und Pflanzen beherbergt, deren natürlicher Lebensraum an Uferzonen liegt.

Paludarien ermöglichen eine besonders eindrucksvolle und abwechslungsreiche Gestaltung, sind aber auch besonders anspruchsvoll in Wartung und Pflege. Dafür ermöglichen sie die direkte Interaktion von Wasser- und Landlebewesen und eignen sich insbesondere für Amphibien, welche beide Bereiche aktiv bewohnen. Außerdem ermöglicht ein Paludarium die Beobachtung von Pflanzen, welche sowohl unter- als auch überwasser wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.