Es gibt auch die Möglichkeit den Avocadokern über ein Glas Wasser zu hängen, allerdings ist diese Methode sehr anfällig für Pflegefehler, da der Wasserstand immer stimmen muss.

Hinweis: Dieser Beitrag gehört zur Artikel Serie Avocado selbst ziehen. Dort findest du eine Übersicht über alle Schritte vom Avocadokern bis zur Avocadopflanze.

Material: Avocadokern einpflanzen

  • Avocado: Die Anzucht einer Avocadopflanze funktioniert am besten mit einer sehr reifen Frucht, da sie auch einen entsprechend reifen Kern enthält. Du solltest darauf achten möglichst eine Avocado in Bio Qualität zu erwerben da diese weniger mit chemischen Mitteln behandelt wurde. Avocados die zu früh geerntet wurden und noch unreif sind oder erst über den Transport heran reifen enthalten häufig keinen keimfähigen Kern.
  • Pflanzgefäß: Zum Keimen einer Avocado eignet sich am besten ein tiefer Blumentopf, da die Avocado zuerst eine tiefe Pfahlwurzel ausbildet. Zum Abdecken kannst du eine Folie oder einen Kunststoffdeckel verwenden.
  • Anzuchterde: Als Anzuchterde für eine Avocado solltest du ein möglichst lockeres, luftiges und gut wasserspeicherndes Substrat verwenden. Außerdem sollte die Anzuchterde unbedingt frei von Torf und Dünger sein, da diese den Keimlingen schaden. Ich verwende hier Kokoserde ohne Zusätze von Torf oder Dünger.

Anleitung: Avocadokern einpflanzen

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du einen Avocadokern einpflanzen kannst, um daraus eine Avocadopflanze selbst zu ziehen. Wir beginne damit den Avocadokern aus der Frucht zu lösen, reinigen und trocknen ihn, um dann die Schale vom Avocadokern zu entfernen. Anschließend zeige ich dir, wie du den Avocadokern einpflanzen und pflegen kannst.

1. Avocadokern auslösen

Als erstes müssen wir den Avocadokern aus der Frucht lösen. Dazu schneiden wir die Avocado mittig um die Längsseite bis zum Kern ein. Dabei muss man sehr gefühlvoll vorgehen, um de Kern nicht zu verletzen. Anschließend dreht man beide Hälften bis sie sich lösen und man den Kern herausnehmen kann.

2. Avocadokern reinigen

Anschließend reinigen wir den Avocadokern unter fließendem lauwarmen Wasser. Verbliebenes Fruchtfleisch kann mit den Händen abgerieben oder mit einer Bürste vorsichtig abgeputzt werden.

3. Avocadokern trocknen

Nun kann der Avocadokern mit einem Handtuch abgetrocknet werden und anschließend noch einpaar Stunden an einen warmen Ort zum Trocknen ausgelegt werden. Dabei solltest du den Avocadokern jedoch auf keinen Fall direkt auf eine Heizung lege, denn wir wollen ihn nicht rösten.

4. Schale vom Avocadokern entfernen

Als nächstes wollen wir die Schale vom Avocadokern entfernen. Der Avocadokern selbst ist sehr hell und von einer dünnen braunen Schale umgehen. Je reifer der Kern ist, desto besser lässt sich die Schale vom Kern lösen.

Man könnte die Schale auch am Avocadokern lassen, da sie sich mit der Zeit von selbst lösen würde. Allerdings kann sich Feuchtigkeit unter der Schale sammeln, die später für Schimmel-Bildung sorgen und den Keimling absterben lassen kann.

Um die Schale zu entfernen sucht man sich eine rissige Stelle und hebt die Schale Stück für Stück mit leichtem Druck durch den Fingernagel ab. An Stellen an den der Kern etwas verletzt wurde färbt er sich rot. Das ist nicht weiter schlimm, aber man sollte dennoch so behutsam wie möglich vorgehen.

5. Avocadokern einpflanzen

Für die Anzucht der Avocado füllen wir das Pfanzgefäß etwa zu 2/4 mit Anzuchterde. Anschließend können wir den Avocadokern einpflanzen, wobei es sehr wichtig ist den Avocadokern richtig herum einzupflanzen.

Wenn man den Avocadokern genauer anschaut, erkennt man deutlich seine Tropfenform. Eine Seite ist deutlich runder und leicht abgeflacht, während die andere Seite viel schlanker und spitzer aussieht. Aus der Spitze treibt später die Wurzel und mittig aus der Rundung der Spross. Dabei wird der Avocadokern mittig auseinander gedrückt, wobei man die Bruchstelle schon jetzt an den dünnen Einkerbungen erkennen kann.

Deshalb drücken wir nun den Avocadokern mit der Spitze zuerst in die Anzuchterde bis nur noch etwa 1/4 des Kerns heraus schaut. Anschließend kann die Anzuchterde gut angefeuchtet und das Pflanzgefäß mit einer Folie oder einem Deckel geschlossen werden.

Tip: Wenn du den Avocadokern noch nicht sofort einpflanzen kannst, kannst du ihn noch ein paar Tage in einem Wasserbad lagern. Dazu gibst du einfach frisches Wasser in ein Glas, legst den Kern hinein und verschließt es luftdicht. Du solltest das Wasser einmal am Tag wechseln, damit der Avocadokern nicht verdirbt.

6. Avocadokern pflegen

Jetzt heißt es abwarten und den Avocadokern pflegen, bis daraus eine Avocadopflanze keimt. Hier ist insbesondere Geduld und Ausdauer gefragt, da es im Durchschnitt 3 Monate dauert, bis die Avocado keimt. Aus diesem Grund gelingt es oft nicht den Avocadokern im Wasserglas zum Keimen zu bringen, da der Wasserstand immer stimmen muss, damit er nicht austrocknet.

Tip: Wenn dir die regeläßige Pflege vom Keimlingen Probleme bereitet, kannst du dich auch an einem ewigen Terrarium zum Heranziehen von Keimlingen versuchen!

Als Standort für den Avocadokern eignet sich ein warmer Platz, wobei er am Anfang noch kein Sonnenlicht benötigt. Man sollte ihn vielmehr vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um ein Austrocknen zu vermeiden. Ebenso wichtig ist es ihn vor Temperaturschwankungen und Witterungseinflüssen zu schützen, weshalb sich die Anzucht im Haus auf der Fensterbank anbietet.

Damit der Avocadokern keimt benötigt er als erstes eine hohe Feuchtigkeit. Deshalb solltest du die Anzuchterde regelmäßig mit einer Sprühflasche anfeuchten und das Pflanzgefäß gut abdecken, damit die Feuchtigkeit nicht entweichen kann.

Tip: Es gibt verschiedene Möglichkeiten Schimmel bei Keimlingen und Jungpflanzen vorzubeugen. Dazu kannst du Moos auflegen, Aktivkohle aufstreuen oder die Oberfläche regelmäßig auflockern.

Achtung: Du solltest auf keinen Fall Dünger verwenden, da der Keimling vollständig über den Kern mit Nährstoffen versorgt wird. Durch die Zugabe von Dünger würde es zu einer Überdüngung kommen, was dem Keimling schadet.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren. Solltest du Fragen oder Probleme haben, kannst du uns gern einen Kommentar hinterlassen. Hast du selbst schon einen Avcadokern eingepflanzt? Hat es bei dir funktioniert? Hast du Anregungen und Tips für uns? Dann schreib uns doch einfach einen Kommentar und schick uns ein Foto mit!

22. Juli 2018, 15:48 Uhr - FP4Lisa - © Nixarium - https://nixarium.de/

Dein Kommentar

Your email address will not be published.Mit * markierte Felder werden benötigt.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>